Neues sehen. Neues wagen. Neues riskieren.

 

Costa Rica - Entdeckertour im Süden

  • Selbstfahrerrundtour für Naturliebhaber und alles im "4 x 4" Mietwagen
  • Reisetermine nach Ihren Vorstellungen und Wünschen!
  • Favorisierter Reisezeitraum, ab/an Deutschland sind die Sommermonat Juni/Juli/August
    -  Die Vorteile liegen auf der Hand, bei uns sind Ferien, in Costa Rica teilweise "Regenzeit" (fällt aber kaum ins Gewicht und meistens Nachts) und außerdem ist in unseren Wintermonaten Costa Rica überschwemmt, durch den USAmerikanischen Reisemarkt und somit sehr teuer!

Reiseinfos

  • Reisepreis, ab EUR
  • Ohne Internat. Flüge, über uns buchbar!
  • ab 1 Gast!
  • Partnertour massimo REISEN
  • Ihre Reiseanfrage
Entdecken Sie den geheimnisvollen Süden noch auf der ganz usprünglichen Art und Weise Fernab von touristiten Orten, umgegben von einer vielfältigen Biodiversität begeben Sie sich immer weiterin den Süden hinein, bis Sie schliesslich an den Golfo Dulce ankommen Kleine, rustikale Ecolodges, passend zum natürlichen Ambieten, laden Sie dazu ein die Umgebung auf eigener Faust oder geführten Aktivitäten zu erkundigen Sie lassen die Tage ganz entspannt angehen und entscheiden vor Ort, wie Sie Ihre Tag in den Regenwäldern von Costa Ricas gestalten möchten Eine 15 tägige Rundreise, ideal für echte Naturliebhaber, die Costa Rica abseits der klassischen Pfade und eigenständig erkundigen möchten.
Costa Rica Reiseprogramm - voraussichtlich!
F - Frühstück, M - Mittagessen, A - Abendessen

Tag 1     Willkommen in Costa Rica
Bei der Ankunft am dem Flughafen von San José werden Sie von unserem deutschsprechenden Airport Guide erwartet und begrüßt. Ein anschliessender Privattransfer bringt Sie anschließend zu Ihrem Hotel. Entspannen Sie am heutigen Tag, den ab morgen beginnt Ihre südliche Costa Rica Entdeckerreise!
Unterkunft Hotel Studio San José in dem Stadtteil Santa Ana.

Tag 2     Mietwagenübernahme – Providencia de Dota     F
Nach einem traditionellem Frühstück erfolgt die Mietwagenübernahme im Hotel. Von nun an sind Sie auf eigenen 4 Rädern unterwegs um den geheimnisvollen Süden Costa Ricas zu entdecken.  Ihr heutiges Ziel ist die Region von Los Santos, Tief im Nebelwald. Erleben Sie die nachhaltige Glamping-Eco-Lodge „ Tamì Lodge“  mit spektakulärem Blick auf die Region Los Santos. Sie fahren ca. 3 Stunden nach Providencia de Dota, einem Ort welcher noch als Geheimtipp gilt, charackterisiert durch unberührten Nebelwald, Berglandschaft, kristallklarem Flusslauf, abgelegende Lage und der Herzlichkeit der Einheimischen. Das wirtschaftliche Einkommen besteht aus der Produktion von Kaffe, Avocado und Molkerei. Wichtig: die Tami Lodge ist nicht mit Elektrizität ausgestattet, sondern basiet auf Solarenergie. Die Solarbeleuchtung weist Ihnen nachts den Weg zu den Zimmern. Ein Sensorlicht in jedem Badezimmer und tragbare 6-Stunden-Lampen in den Zelten bieten ein zusätzliches Gefühl von Abenteuer. Ihre Unterkunft die nächsten 3 Nächte, im Deluxe Bungalow der Tami Lodge.

Tag 3 / Tag 4     Freie Tage in Los Santos – Nebelwald     F
Umgeben von Wald, Wildtieren und Kaffeeplantagen liegt die Tamì Lodge zwischen dem Nationalpark Los Quetzales und dem Waldreservat Los Santos, wo sich die Quelle des großen Savegre-Flusses befindet. Nutzen Sie die Tage um die beeindruckende Umgebung zu erkundigen.

Wasserfalltour: Beeindruckende Tour inmitten des Waldreservats Los Santos, die in Providencia de Dota mit einem 4×4-Transfer zur privaten Farm inmitten des Waldreservats Los Santos beginnt. Hier beginnen wir unsere Wanderung, bei der wir mehr als 3 Wasserfälle von mehr als 20 Metern Höhe inmitten üppiger Natur sehen werden, bis wir den letzten von ihnen inmitten des tropischen Mischwaldes erreichen. Nach einem Imbiss kehren wir über einen eindrucksvollen Weg zum Ausgang der 4×4-Fahrzeuge zurück und kehren zum Mittagessen in das Restaurant des Dorfes ein.

Extreme Park - Sie möchten mehr Action? Kein Problem! Klettern Sie in einem Feigenbaum (hohle Bäume), um sich im Anschluss von diesem im Anschluss abzuseilen. Weiter geht es zu einem Feld von Hochseilen, die erste ist eine 30 Meter lange Affenbrücke und die zweite ein 50 Meter langer Tarzan Drop, mit einer maximalen Höhe von 10 Metern am höchsten Punkt der Plattform. Zum Abschluss Gruppenaktivität namens Jungle Fly, bei der wir in einer Hängematte in 15 Metern Höhe durch die Baumkronen reiten. Ein Mittagessen wird in einem lokalen Restaurant serviert.

Kaffeetour - Zusammen mit Einheimischen gehen Sie heute dem Kaffegeheimnis auf der Spur. Familie Retana, mit ihrer eigenen Kaffeplantage, erwartet Sie bereit bei sich zu Hause. Hier erfahren Sie, wie die Großeltern ihren Kaffee in ihrem Garten zubereitet haben und an ihre Familien weiter gegeben haben. Heute wird ein Teil der Produktion an das Mikro-Gewerbe Coopedota geliefert, welches via der Coopedota in Santa Maria zum internationalen Kaffeeexport verarbeitet wird. (Coopedota zertifizierte im Jahr 2011 den weltweit ersten CO2-neutralen Kaffee, In Deutschland u.a. unter der Marke „Hochlandkaffee“ bekannt). Natürlich werden wir auch die Möglichkeit haben den lokalen Kaffee zu kosten, vielleicht schmecke Sie sogar einen Unterscheid zu dem internationalen Kaffee?

Tag 5     Fahrt Ojochal     F
Es geht weiter an die südliche Pazifkküste und nach ca. 4 Stunden sind Sie in Ojochal. Sie verlassen die Zentralregion und schnuppern heute zum ersten Mal etwas Meersbrise! Fahrt bis nach Domincial und von dort entlang der südlichen Küstenstrasse bishin zum kleinen Ort Ojochal (bekannt für seine gute lokale Küche) und rein in den Regenwald zur Rio Tico Safari Lodge: komfortable Zeltunterkünfte direkt am Fluss gelegen.  Die Ecolodge bietet keinen Restaurantservice für Mittag- und Abendessen, jedoch bietet Ojochal eine gute Auswahl an tollen, lokalen Restaurants. Übernachtung in der Rio Tico Safari Lodge im Safari Tent Bungalow.

Tag 6 / Tag 7    Freie Tage Ojochal     F
Regenwald oder Meeresrauschen? Die Region zwischen Domincal und Ojochal ist ein reinstes Paradies für Wasserfallliebhaber! Toben Sie sich aus und gestalten die Tage ganz nach Lust und Laune. Hier ein par Möglichkeiten, die aber teilweise extra Eintritt kosten!
• Wasserfall Nauyaca: Fahrt per Mietwagen bis zum Parklplatz, eigenständige Wanderung (ca. 1 Stunde pro Weg), Eintritt ca. 18 USD
• Wasserfall „El Pavon“: dieser Wasserfall liegt nur wenige Gehminuten von Ihrer Unterkunft entfernt
• Ausflug zum Meeresnationalpark „Bahia Ballena“ bekannt für seine Steinformation die „Walflosse“, Eintritt 18 USD
• Entspannen am Strand „Playa Ventanas“
• Dominical: besuchen Sie den kleine Surferort Dominical, schauen Sie zu oder surfen Sie mit!

Tag 8     Fahrt bis zur Golfo Dulce     F
Heute geht es in den geheiminisvollen Süden, nämlich zum Golfo Dulce. Sie übernachten in einer Ecolodge, inmitten des tropischen Regenwaldes der "Reserva Forestal de Golfo Dulce" auf der Halbinsel Osa. Das Reservat, welces den Nationalpark Corcovado und Piedras Blancas miteinander verbindet, hat eine wichtige Funktion bei der Erhaltung der einzigartigen Artenvielfalt der Halbinsel Osa. In der Lodge treffen Sie sicherlich auf eine bunte Tierwelt wie z.B Tukane, Kolibris und anderen Vögeln. Übernachtung in der Suital Lodge im "Bungalows room".

Tag 9 / Tag 10     Freie Tage Golfo Dulce     F
Ein weitläufiges Netz von gut begehbaren Wanderpfaden, die bis ans Meer führen, lädt Sie ein, den exotischen Regenwald zu erkunden. Im naturbelassenen Garten der Lodge finden Sie zahlreiche Nutz- und Zierpflanzen des tropischen Raums. Optionale Aktivitäten vor Ort buchbar wie z.B.: Geführte anspruchsvolle Wanderung durch den Regenwald „El Tigre“, welche bis in den Nationalpark Corcovado führt. Möchten Sie es relaxter angehen, bietet sich z.B. eine Trapiche Tour. Sie besuchen eine einheimische Familie aus Rancho Quemado und lernen über die traditionelle Techniken des Trapiche. Weitere Aktivitäten: Biolumineszenz, Reitausflug, Bootstour

Tag 11     Fahrt zur Playa Matapalo     F
Raus aus dem tiefen Regenwald und auf gehts zur Zentralpazifikküste! Heute steht nochmal ein Erlebnis ganz a-la Robinson Crusoe auf dem Programm!
Fahrt in das kleine Dorf Matapalo (ca. 2,5 Stunden), zu dem Rafiki Beach Camp. Eine kleine Unterkunft mit nur 6 komfortable Zelte,direkt am Strand gelegen. Entspannen Sie den restlichen Tag und freuen sich auf einen farbenfrohen Sonnenuntergang. Hinweis: Kein Restaurantservice, in dem Dorf wenige Optionen vorhanden. Unterkunft Rafiki Beach Camp (3 Nächte im Beachfront Tent). Die 2 Luxuszelte am Strand (Beachfront) stehen auf einem erhöhten Fliesenboden. Jede Einheit ist mit einem modernen Badezimmer, einem Kühlschrank, einem Ventilator und einer Veranda ausgestattet. Die 3 Schichten des Safarizeltes lassen die Geräusche und Gerüche des Strandes herein, während sie die Hitze, den Regen und die Insekten in Schach halten. Die vier übrigen Zelte (Poolview) umgeben einen wunderschönen Swimmingpool mit atemberaubendem Blick auf den Pazifischen Ozean.

Tag 12     Kayak Tour     F
Vom Rafiki Beach Camp starte die "Regular kayak tour". Die Fahrt beginnt auf dem Savegre River. Sie erhalten eine Einweisung und machen es sich bequem, bevor Sie in das flache Wasser eintauchen. Der Fluss führt Sie 3 Kilometer hinunter bis zur Mündung in den Pazifischen Ozean. Dieser Flussabschnitt ist vor allem in den Monaten Dezember bis April die Heimat von Schwärmen von Ufervögeln. Die Aussicht auf die hohen Berge bietet eine unglaubliche Kulisse, während die Strömung Sie träge mitnimmt. Die Kayaktour beinhaltet einen einen Halt im Nationalpark "Playa El Rey". Dieser Strandabschnitt von Manuel Antonio ist eine 15 Kilometer lange Wildnis. Vielleicht sehen Sie Wale im Meer, vielleicht Schildkrötennester oder ein Krokodil, das sich am Flussufer sonnt. Sie werden einen Snack zu sich nehmen und etwas über die Mangrovensysteme erfahren, die die Küstenlinie dominieren. Der Savegre-Fluss ist durch einen herrlichen Mangrovenwald mit dem Portalon-Fluss verbunden. Je nach Gezeiten werden Sie sich durch das undurchdringliche Wurzelgeflecht schleichen. Diese seltenen Wälder können bis zu 300 Jahre alt werden. Sie werden Zeuge der verschiedenen Stadien und an einer Stelle befinden Sie sich buchstäblich in einem Tunnel aus miteinander verbundenen Lianen und Ästen. Gute Kondition notwendig! Schwierigkeitslevel: mittel – schwer
Hinweis: Diese Tour ist gezeitenabhängig. Sie startet einmal täglich etwa 3 Stunden vor der Flut. Die Abfahrtszeiten reichen von 5:00 bis 14:00 Uhr

Tag 13     Freier Tag Playa Matapalo     F
Dieser Tag  am Strand von Matapalo steht Ihnen zur freien Verfügung! Entspannen Sie mit einem guten Buch am Strand, lauschen dem Meeresrauschen oder machen Sie beispielsweise einen Tagesausflug zum klasssischen Highlight, dem Nationalpark Manuel Antonio mit seinen goldenen Sandstränden und tropischen Regenwald.

Tag 14    Fahrt zurück in das Zentraltal     F
Sie verlassen die Pazifikstrände und begeben sich heute zurück in das Zentraltal, mit der Fahrt nach San José / Alajuela. Fahrzeit ca. 4.5 Stunden. Gegen Mittag sind Sie zurück und die Mietwagenabgabe ist gegen 17 Uhr im Hotel.  Lassen Sie Ihr Costa Rica Naturabenteuer, bei einem Besuch an der Bar, nochmal Revue passieren. Übernachtung im Hotel Villa San Ignacio im "Double Comfort Room".

Tag 15     Privattransfer Hotel - Flughafen     F
Heute heisst es Abschied nehmen von Costa Rica, vielen tollen Erlebnissen und positiver Energie! Ca. 4 Stunden vor Ihrem Abflug werden Sie vomHotel abgeholt und Fahrt zu Flughafen. Wir wünschen Ihnen einen sicheren und angenehmen Flug zurück in Ihre Heimat. ¡Hasta Luego! Ende des Services!

Inklusive Reise/ Mietauto (unter Vorbehalt)!

  • Flughafen Privattransfers
  • Deutschsprachiges Informationsgespräck bei Ankunft
  • Genannte Hotels, inkl. Frühstück
  • Mietwagen von Tag 2 – Tag 14
  • Auto-Vermieter: Adobe Rent A Car
  • Basisversicherung!
  • Art des Mietautos: Mitsubishi ASX 4WD AT or similar
  • 1-2 Personen: SUV Intermediate IFAR (max. 3 Personen)
  • 3-4 Personen: SUV Intermediate IFBR (max. 4 Personen)
  • 4x4, Automatik
  • Freie Kilometer
  • 2. Fahrer komplementär
  • Mietwagenübernahme: Hotel
  • Mietwagenabgabe: Hotel

Nicht Inklusive

  • Hin-und Rückflug nach Costa Rica
  • Parkgebühren, Mautgebühren, Kratftstoff, Navigationsgerät
  • Kaution - Mietwagenmiete!
  • Wichtige Zusatzversicherungen, z.B. Zusätzliche Vollkaskoversicherung
  • Mahlzeiten und Touren, die nicht im Tagesprogramm angegeben sind
  • Trinkgelder für Gepäckhilfe am Flughafen, Reiseleiter (evtl. vor Ort), Fahrer, Hotelpagen und Zimmermädchen
  • Costa Ricas Ausreisesteuer (wenn im Ticket nicht bezahlt!)
  • Persönliche und / oder medizinische Ausgaben

Änderungen vorbehalten!

Infos zu Costa Rica!

  • Ein Ort, an dem Sie alles finden werden!
  • ¼ des Landes stehen unter Naturschutz
  • 5 % der weltweiten Flora und Faune gibt es in Costa Rica
  • Costa Rica - Naturparadies Pur mit Regenwälder, Vulkane, Wasserfälle, Flora & Fauna, eingebettet zwischen zwei Ozeanen, Pferdeausritte, Hiking, Kajaking, Rafting, Surfen, Tauchen, Schnorcheln, Canoying, Canopy, "Tarzan" Swing zwischen Hängebrücken, Rope jump und so viel mehr. Pura Vida!
  • 95 % der Aktivitäten finden im "freien" statt. Outdoor pur!
  • 98 % Prozent des Stromes in Costa Rica, wird durch erneuerbare Energien gewonnen... einmalig auf unserer Erde!

Weitere Infos

  • Der Sonnenuntergang in Costa Rica ist das ganze Jahr über zwischen 17:45 und 18:00 Uhr
  • In Costa Rica ist Leitungswasser sicher zu trinken. Die meisten Hotels haben auch Wasserspender an denen die Gäste die Flaschen auffüllen können.
  • Kreditkarten werden akzeptiert: Visa, Master Card und American Express
  • USD werden in Restaurants und Geschäften zum Großteil akzeptiert. (Vorzugsweise 10-Dollar- und 20-Dollar-Scheine).
  • Der elektrische Strom in ganz Costa Rica ist der gleiche wie US-110-Volt Wechselstrom. Die Steckdosen sind im Allgemeinen 2-zackig. Ein Spannungswandler ist erforderlich, um 240/250-Volt-AC-betriebene Artikel zu verwenden.
  • Das Wetter: Trockenzeit: Von Dezember bis April. Regenzeit: Von Mai bis November (wenn die Besuche in der Nähe von Wäldern stattfinden, ist die Regenwahrscheinlichkeit höher).
  • Zur Erinnerung: Eventueller Gelbfieber-Nachweis!

Kontakt - massimo REISEN
massimo REISEN - We create your adventure!
0341 22737086
0163 7025682
info@massimo-reisen.de

Service - massimo REISEN

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn